Aktuelle Informationen

Eilmeldung: Schwimmverein startet Advents-Gewinnspiel!

Hallo liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

 

bald ist es wieder soweit: Trotz Corona und geschlossenem Hallenbad steht Weihnachten vor der Tür! Da wir uns nicht mehr beim Training sehen, haben wir uns etwas überlegt, um trotzdem mit euch in Kontakt zu bleiben: Unser erstes Advents-Gewinnspiel!

Ja, ihr habt richtig gehört! An jedem Adventsonntag wird es eine Verlosung geben, bei der ihr tolle Schwimmvereins-Überraschungen gewinnen könnt.

 

Was müsst ihr tun, um teilzunehmen?

 

Um an der Verlosung für den ersten Advent teilzunehmen, schickt uns eine E-Mail an kontakt@sv-altenberge.de , in der ihr uns euer Lieblingsweihnachtslied verratet. Dazu habt ihr Zeit bis Mittwoch, den 25.11.2020.

 

Für die Verlosung am zweiten Advent würden wir gerne wissen, wie euer Rezept für leckere Weihnachtsplätzchen aussieht. Schickt es uns per E-Mail bis Mittwoch, den 02.12.2020.

 

Was habt ihr für Rituale in der Weihnachtszeit? Schickt uns per E-Mail euer Bild, euer Foto, euer Video, etc. zu eurem Weihnachts-Ritual bis Mittwoch, den 09.12.2020, um an der Verlosung am dritten Advent teilzunehmen.

 

Für den vierten Advent ist noch mehr Kreativität gefragt. Verfasst ein eigenes Weihnachtsgedicht, das ihr -wieder- per E-Mail an uns sendet. Dazu habt ihr bis Mittwoch, den 16.12.2020 Zeit.

 

 

Und hier noch kurz ein paar allgemeine Infos:

  • Was eingeschickt wird, veröffentlichen wir auch bei uns auf der Homepage. Wenn ihr nicht wollt, dass euer Vorname dabeisteht oder generell nicht wollt, dass es auf der Homepage steht, schreibt das bitte mit in die E-Mail!
  • Ihr könnt auch an allen vier Verlosungen teilnehmen, dazu müsst ihr nur alle Aufgaben erfüllen und uns fristgerecht zuschicken!
  • Wenn jemand in einer Verlosung gewonnen hat, kann er/sie nicht nochmal in einer anderen gewinnen! Trotzdem dürft ihr uns gerne eure Bilder, Gedichte, etc. schicken!

Ab dem 22.11.2020 könnt ihr uns eure Beiträge zu schicken.

Wir freuen uns auf eure kreativen Ideen!

 

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald,

Euer Jugendausschuss und Vorstand

Hallenbad ab Montag, 02.11.2020 geschlossen

Wie sicherlich bereits aus den Medien bekannt, gelten ab Montag, 02.11.2020 wieder verschärfte Regeln zum Schutz vor Covid-19. 

Damit wird ab kommenden Montag unser Hallenbad geschlossen und steht somit nicht mehr für den Trainingsbetrieb, die Frühschwimmer oder unsere Schwimmkurse zur Verfügung.

Aktuell gilt diese Regelung bis mind. Ende November. Wie es danach weitergeht, müssen wir abwarten. 

Sobald wir wissen, wann wir unseren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können, werden wir uns bei euch melden. Die Teilnehmer der Schwimmkurse werden separat benachrichtigt.

 

Wir wünschen euch, dass ihr alle möglichst gut durch den November kommt und hoffen auf einen entspannteren Dezember.

Bei Fragen schreibt uns bitte (kontakt@sv-altenberge.de).

 

Viele Grüße und bleibt gesund,

Euer Vorstand


24 Kinder meistern das Bronzeabzeichen

Corona hat uns alle auf vielfältige Art und Weise ins kalte Wasser geschubst und vor neue Herausforderungen gestellt.

 

Durch ausgefallene Schwimmkurse in anderen Gemeinden und Gruppen gab es in diesem Frühjahr einen großen Andrang auf die Schwimmkurse und Aufbaukurse unseres Vereins. Um sicher zu stellen, dass möglichst viele Kinder die Möglichkeit bekamen, Schwimmen zu lernen, wurden kurzer Hand die Kurs-Kapazitäten verdoppelt. Durch den unermüdlichen Einsatz der Trainer konnte diese einmalige Verdopplung mit Erfolg abgeschlossen werden.

 

Zu unserer großen Freude konnten 24 Kinder den Aufbaukurs mit einem Bronze-Abzeichen abschließen. Dieses fantastische Ergebnis bestärkt uns darin, dass der Mehraufwand für alle Beteiligten äußerst lohnenswert war. 

 

An dieser Stelle gilt allen Kursteilnehmern/innen, allen Trainern und allen Eltern ein großes Lob für die vorbildliche Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sowie ein hohes Maß an Flexibilität. 

 

Abschließend also einen großen Glückwunsch an alle Abzeichen-Kinder. Allen Bronze-Kindern wünschen wir ganz viel Spaß beim Schwimmen und raten, immer weiter zu schwimmen, denn Schwimmen will geübt sein!

Training jetzt auch wieder am Dienstag

Ab Dienstag, dem 27.10.2020 können wir wieder unser normales Training durchführen.

 

Für alle Trainingsstunden ist eine Anmeldung per Doodle-Liste zwingend erforderlich.

Es können sich nur Vereinsmitglieder anmelden.

 

Bitte beachtet:

- Max. 6 Schwimmer pro Bahn sind erlaubt.

- Änderungen sind möglich, d.h. wer nicht kann, sollte sich rechtzeitig wieder austragen, um
  den Platz wieder frei zu machen.

- Bitte seid unbedingt pünktlich zu den Eingangszeiten am Hallenbad.

- Bitte zieht eure Schwimmkleidung bereits zu Hause an und kommt in einem Trainingsanzug
  zum Hallenbad.


Dienstags

Dienstag - Gruppe 1:

Für Anfänger

16:10 Uhr    Einlass

16:20 Uhr   Beginn Training

17:10 Uhr   Ende Training

17:20 Uhr   Verlassen des Hallenbades

https://doodle.com/poll/bk7uibhcgw9rxca4

 

 

Dienstag - Gruppe 2:

Für Fortgeschrittene

17:20 Uhr    Einlass

17:30 Uhr    Beginn Training

18:20 Uhr   Ende Training

18:30 Uhr   Verlassen des Hallenbades

https://doodle.com/poll/fna42xf6gu8ue6xw

Donnerstags

Donnerstag - Gruppe 1:

Für Anfänger

16:50 Uhr    Einlass

17:00 Uhr   Beginn Training

17:50 Uhr   Ende Training

18:00 Uhr   Verlassen des Hallenbades

https://doodle.com/poll/w25523ndzfh649p5

 

Donnerstag - Gruppe 2:

Für Fortgeschrittene

18:00 Uhr    Einlass

18:10 Uhr    Beginn Training

19:00 Uhr   Ende Training

19:10 Uhr   Verlassen des Hallenbades

https://doodle.com/poll/ter8amqwrwa9k2h6

 

Donnerstag - Gruppe 3:

Für Profis und Senioren

19:10 Uhr    Einlass

19:20 Uhr   Beginn Training

20:10 Uhr   Ende Training

20:20 Uhr   Verlassen des Hallenbades

https://doodle.com/poll/25s8mg74txwviz4x


Solltet ihr noch Fragen haben, dann meldet euch bitte unter kontakt@sv-altenberge.de bei uns.

Trainingslager der Fachschaft Schwimmen im Kreis Steinfurt

Am 02.August 2020 sind wir mit dem Bus nach Calle ins Trainingslager gefahren. Als wir dort angekommen sind haben wir ein paar lustige Kennenlernspiele gespielt und haben unsere abgetrennten Schlafbereiche bezogen. Jedes Jahr gibt es ein Thema, dieses Jahr war es „Disney“.

 

Zu Coronazeiten mussten wir besondere Vorkehrungen treffen, wie z.B. Bezugsgruppen, Desinfektionsständer, getrennte Schlafbereiche (in Bezugsgruppen aufgeteilt) und natürlich Masken auch im WC Bereich. Das Essen war jedes Mal eine WUCHT. Morgens durften wir uns ein Brot mit einem Apfel oder einer Banane und einem Müsliriegel einpacken.

 

Das Freibad lad leider nicht direkt in Calle sondern in Meschede, deswegen wurden wir dort mit einem Bulli (den der TV Jahn Rheine) uns zur Verfügung gestellt hatte hingebracht. Nach dem Schwimmtraining sind wir 7km zur Schützenhalle nach Calle gejoggt. – Das war sehr anstrengend-! Anschließend durften wir in unseren Bezugsgruppen zum Duschen gehen. Danach hatten wir ein bisschen Freizeit und ganz viel Spaß. Nach der Freizeit gab es Mittagessen. An jeden Tag hatten wir 15 Minuten Handyzeit. Zu dieser Zeit wurde ein Lied abgespielt und wenn es Essen gab wurde ein anderes Lied abgespielt.

 

Jeden Tag hatten wir drei Sporteinheiten. Die erste Einheit bestand aus Schwimmtraining und Joggen. In der zweiten Einheit haben wir meistens Spiele gespielt. Die dritte Einheit bestand aus Trockentraining. – Wir haben in den Einheiten gute Techniken erlernt.

 

Es gibt jedes Jahr einen Tag in der Woche als Urlaubstag. Wir sind an diesem Tag zu einem See gelaufen.

Es hat viel Spaß gemacht, aber es war teilweise auch sehr anstrengend!!!

 

Liebe Grüße,

Maria, Theresa & Caroline

Workout mit Julia und Daniel

Wir haben schon einige Wochen des "Social-Distancing" hinter uns, aber das hält uns nicht auf. Um uns wieder etwas aufzuwärmen, bevor wir hoffentlich bald wieder gemeinsam Sport machen können, haben Julia und Daniel Baumann ein kleines Workout für euch zusammen gestellt. Schaut es euch mal an und bringt euch etwas in Form, bevor wir alle wieder gemeinsam durchstarten können.

 

Viel Spaß beim Schwitzen!

Gemeinsam mit euch durch turbulente Gewässer

Gemeinsam mit euch konnten wir das "Schwimmvereins-Feeling" auch die vergangenen Wochen bewahren. Ihr habt uns Fotos und Videos geschickt oder uns geschrieben. Dafür möchten wir uns bedanken, ihr seid wirklich spitze! Auch wenn die Situation nun schon seit einigen Wochen schwierig ist, wollen wir nicht den Kopf hängen lassen. Ihr habt Ideen für eine Aktion? Ihr habt Fragen an uns? Dann schreibt uns einfach!

 

Wir sind auch in Corona-Zeiten für euch da und beantworten eure Fragen oder lassen uns von euren Ideen inspirieren.

Unsere fantastischen Fünf vom Techniklehrgang

 

In unserem Verein gibt es viele verschiedene Trainingsgruppen und wahrscheinlich kennt ihr die meisten davon. Die Gruppe vom Trockentraining, die Donnerstagsgruppe, die Dienstagsgruppe, unsere Schwimmkurse und die Senioren-Gang. Aber es gibt noch eine Gruppe, die viele von euch noch nicht so gut kennen und das ist sehr schade, denn diese fünf Schwimmer haben wirklich was zu erzählen. Heute möchten wir euch unsere Schwimmer vom Techniklehrgang vorstellen.

 

Bühne frei für Caro, Maria, Sebastian, Simon und Lena!

 

 

Der Techniklehrgang begann für unsere fünf Schwimmer am 14.09.2019. Der Lehrgang wird vom Schwimmbezirk Nordwestfalen veranstaltet und richtet sich an die aktiven Wettkampfschwimmer der Vereine.

 

 


Wochen bevor der Techniklehrgang beginnt, starten wir mit der Auswahl der Schwimmer, denen wir diese große Chance ermöglichen möchten. In diesem Jahr konnten wir fünf Nachwuchsschwimmer begeistern und sie für unseren Verein zum Techniklehrgang schicken.

 

 

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: „Was machen die denn beim Techniklehrgang? Und ist es anders, als unser normales Training?“. Das ist eine sehr gute Frage! Maria hat die Antwort parat: „Unser Lehrgang ist in zwei Teile aufgeteilt, "Trocken"-Teil und "Wasser"-Teil. In der Turnhalle machen wir meistens Stabilisations-Übungen und andere Fitnessübungen, die für die Technik gut sind. Im Wasser arbeiten wir an unserer Schwimmtechnik. Am Ende der Wasserzeit schwimmen wir meistens noch Staffeln.“ Die Abwechslung und der hochqualifizierte Trainerstab beim Techniklehrgang ermöglicht    es unseren Schwimmern ihre Technik zu verbessern und die persönlichen Bestzeiten purzeln zu lassen.

 

 

Der Techniklehrgang bietet viele Herausforderungen, die unsere fantastischen Fünf immer wieder bezwingen. Für Sebastian ist die Ausdauer beim Schwimmen die größte Herausforderung und Simon wird von langen Strecken besonders gefordert. Für Maria hingegen ist es die größte Schwierigkeit, die "Muskelkaterzeit" zu überwinden. Denn der ist meistens sehr stark.

 

Trotz der vielen Herausforderungen bringt der Kurs auch viel Spaß mit sich und unsere fünf Schwimmer haben alle unterschiedliche Highlights beim Lehrgang. Lena und Simon sind Fans des Trockentrainings und für Caro ist es einfach klasse, dass man schnell neue Freundinnen findet und die Technik verbessert. Wie ihr seht, gilt hier zwar ohne Fleiß kein Preis, aber auch Spaß muss sein!


 

Der Kurs neigt sich bald dem Ende zu und wir vom Verein fragen uns, ob die Schwimmer den Kurs noch einmal machen würden. Diese Frage haben wir ihnen direkt gestellt. Caro hat eine sehr klare Antwort für uns gefunden:“ Ja, na klar. Ich würde auf jeden Fall noch einmal mitmachen. Es ist schön auf dem Techniklehrgang, aber auch anstrengend.“ Eine viel eindeutigere Antwort hätten wir nicht kriegen können.

 

Ganz zum Schluss haben wir bei den fünf alten Hasen mal nachgefragt, ob sie einen Ratschlag für ihre Nachfolger hätten. Denn auch im nächsten Jahr wird es einen Techniklehrgang geben und wir freuen uns bereits darauf, einigen Schwimmern diese Erfahrung ermöglichen zu können.


Sebastian bringt es ziemlich knackig auf den Punkt: “Ich würde sagen, einfach konsequent durchziehen“ und Maria hat noch einen ganz pragmatischen Ratschlag für alle folgenden Schwimmer: “Ich rate ihnen, sich mit einer Gruppe anzumelden. So macht es einfach viel mehr Spaß. Außerdem ist es sinnvoll, einen Apfel oder ähnliches für die Rückfahrt mit zu nehmen.“

Fünf Schwimmer, fünf Fragen, fünf Antworten.

 

Vielleicht hast du auch Lust beim Techniklehrgang mitzumachen und dich den Herausforderungen zu stellen?

 

Im nächsten Jahr (2020) ist der Jahrgang 2009 im Fokus und wir würden uns sehr freuen, wieder eine muntere Truppe nach Münster schicken zu dürfen. Wenn du Interesse hast, kannst du dich gerne bei Maren Kock-Hoffmann (Technische Leitung) melden, sie beantwortet gerne deine Fragen.


Kontodaten

Kreissparkasse Steinfurt

Gläubiger-ID: DE25ZZZ00000268403

 

IBAN: DE18 4035 1060 0072 0033 12

BIC: WELADED1STF